Sie haben ein Glas Wasser, Cola oder Bier über ihr Gerät gegossen? Die Flasche in der Tasche mit Ihrem Laptop war undicht?
Ein klassischer Wasserschaden!

Keine Sorge, Ihr Gerät ist nicht hoffnungslos verloren.

Sobald Ihr Gerät mit Flüssigkeit in Kontakt gekommen ist, müssen Sie es umgehend vom Strom trennen. Leitfähige Flüssigkeiten sorgen dafür, dass der Strom nicht mehr den gewohnten Weg über das Board geht. Stattdessen finden elektrochemische Prozesse und Mini-Kurzschlüsse statt, die das Boardmaterial und alles darauf Befindliche korrodieren. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen, das Gerät wieder einzuschalten oder zu laden. Das würde die Wasserschäden nur noch schlimmer machen. Je weniger Boardmaterial korrodiert umso höher sind die Erfolgschancen einer Reparatur.
Wir schätzen realistisch ein, was genau defekt ist und wie repariert werden müsste! Auch wenn das Gerät stark beschädigt ist, lohnt sich ein Reparaturversuch, denn bei Nichterfolg entstehen keine Kosten für Sie! Wir haben in vielen Fällen das notwendige Equipment und technische Know-How um Ihr Gerät wieder in Stand zu setzen.
Kommen Sie zu uns ins Geschäft oder schicken Sie Ihren Laptop, MacBook oder Handy per Post für eine kostenlose Schätzung ein.

Wir reparieren Laptops, MacBooks, MacBook Pro, MacBook Air, iPads, iPad Mini und iPhones

 

Was unterscheidet Solltec von anderen?

Viele Unternehmen lagern die Komponentenebene wie Mainboardreparatur aus, weil sie nicht wissen, wie man es richtig macht oder sie nicht über die notwendigen Werkzeuge bzw. das Know-How verfügen. Dies führt oft zu langen Verzögerungen und unerwarteten Überraschungen. Wir können auch kleinste Bauteile wie z.B. Pins oder Kondensatoren auf Ihrem Logicboard oder Mainboard ersetzen.

 

Die wichtigsten Gründe, Wasserschäden bei uns reparieren zu lassen

  • Wir tauschen nicht das ganze Mainboard aus, sondern nur beschädigte Komponenten – und tragen damit unseren Teil zur Nachhaltigkeit bei
  • Wir reinigen verschmutzte Komponenten mithilfe eines chemischen Ultraschallbads tiefenrein
  • Alle beschädigten Teile werden durch neue Originalteile ausgetauscht
  • Wir geben eine Garantie von 90 Tagen auf unsere Arbeit
  • nicht zuletzt vermeiden Sie die Anschaffungskosten eines neuen Mainboards (oft wirtschaftlicher Totalschaden)

 

Kostenübersicht für die Reparatur von Wasserschäden:

Chemische Ultraschall-Reinigung: € 50,- bis 60,-
Tastatur: € 75,- bis 250,- (je nach Modell)
Trackpad: € 125,- bis 250,- (je nach Modell)
Logicboard: € 325,- bis 425,- (je nach Modell)
Logicboard + Tastatur + Trackpad: € 375,- bis 500,- (je nach Modell)

Rufen Sie uns während der Öffnungszeiten an: 0531 20 60 680

 

MacBook Air 2013 – Beheben eines Wasserschadens am Mainboard

Nachfolgend zeigen wir Ihnen ein Vorher-/Nachherbild eines von uns behobenen Wasserschaden am Mainboard eines MacBook Air Baujahr 2013.
Auf dem oberen Bild zeigt sich das Ausmaß der Zerstörung sehr anschaulich – die Korrosion hat viele metallische Komponenten sowie Kontakte auf dem Board einfach aufgelöst. Es ist kaum vorstellbar, dass hier jemals wieder Strom in geregelten Bahnen fließen soll…

 

… doch das tut es! Auf dem unteren Bild ist das selbe Board nach unserer Behandlung zu sehen.
Das Board wurde zunächst professionell gereinigt und von der Korrosion befreit. Anschließend begann die Feinarbeit. Sämtliche fehlenden Kontakte wurden nach dem Schaltplan wiederhergestellt. Die beschädigten Komponenten (z.B. Widerstande oder Kondensatoren) wurden im Anschluss identifiziert und durch Originalteile ausgetauscht. Zuletzt wurde das Board nochmal gereinigt und voilà – es funktioniert! Wieder konnte ein MacBook vor dem Wegschmeißen gerettet werden und ein hochzufriedener Kunde musste sich kein neues kaufen!