Windows Defender hat uns in aller Ruhe geschützt!

Microsofts Sicherheitssoftware Windows Defender, der die Menschen nicht viel zutrauen, schützt die Nutzer von großer Gefahr!

In einem Blogbeitrag, der von Microsoft veröffentlicht wurde, gab Windows Defender erst vor wenigen Tagen bekannt, dass es die Nutzer vor einem massiven Krypto-Münze-Minenvirus schützt. Vor allem nach den Schäden durch Petya und WannaCry ransomware-Viren hat Microsoft einen massiven Angriff mit der maschinellen Lerntechnik neutralisiert.

Microsoft sagte, Defender habe mit dieser Technik 80.000 Trojaner-Viren blockiert. Das Virus, Dofoil, beginnt, Kryptowährung Minining mit Hardware auf dem Computer, den es besetzt. 400.000 weitere Anschläge wurden nach der ersten Blockierung Welle festgestellt. 73 Prozent von ihnen fanden in Russland statt, 18 Prozent in der Türkei und 4% in der Ukraine. Das Virus wird durch Windows-Dateien kompromittiert und kann Scans der meisten Sicherheitssoftware entwenden.

Microsoft sagt Windows 7, 8.1 und 10 Nutzern, die auf dem neuesten Stand sind, seien sicher. Wenn Sie Windows verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Defender auf dem neuesten Stand ist.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.